*** ARCHIV ***
Berichte Gemeindeleben

Berichte aus den Jahren

> 2021

> 2020

> 2019

> 2018

> 2017

> 2016

Gottesdienste

Samstag, 25. Juni 2022
Brautmesse Barbara Hense und Daniel Schreckenberg
Beichtgelegenheit
Sonntagvorabendmesse
Sonntag, 26. Juni 2022
Hl. Messe
Hl. Messe

Aus dem Gemeindeleben

Lesen Sie hier Berichte über Veranstaltungen und Aktionen in unseren Gemeinden:

 

 

 

Juni 2022

Impressionen vom Kleinkindergottesdienst


Ein paar Impressionen vom letzten Kleinkindergottesdienst...

Am vergangenen Sonntag hat der letzte Kleinkindergottesdienst vor den Sommerferien stattgefunden.
Es war wieder schön, viele Familien mit Kindern zu sehen. 😊
Der nächste Kleinkindergottesdienst wird nach den Ferien am 14. August um 10:00 Uhr immer in der Kirche in Donrath stattfinden mit anschließendem Frühstück 😋.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! 🤗 

 

 

Fotos ►

20220605_105634 20220605_111621 20220606_082621 20220606_120714

Pfingsten 2022

"Feuer und Flamme sein"


Die Jünger trafen sich in Jerusalem 50 Tage nach dem Tod von Jesus Christus. Beim treffen "sah man etwas wie Feuer, das sich zerteilte, und auf jeden von ihnen ließ sich eine Flammenzunge nieder".
Gott schenkte nun seinen Geist jedem Gläubigen, der sich für ein Leben mit Christus entscheidet. Pfingsten bezeichnet man auch als "Geburtstag der Kirche".
Die weiße Taube wurde von den Christen als Symbol gewählt, um das unsichtbare - den Heiligen Geist -  begreiflich zu machen.
All dieses spiegelt sich in unserer Gottesdiensten zu Pfingsten wieder, hier einige Bilder aus der festlich geschmückten Kirche Kreuzerhöhung in Scheiderhöhe.

 

 

 

 

Mai 2022

Impressionen vom letzten Kleinkindergottesdienst


Ein paar Impressionen vom letzten Kleinkindergottesdienst...
Am 12. Juni wird der letzte Gottesdienst vor den Sommerferien mit anschließendem Frühstück um 10:00 Uhr wieder in der Kirche in Donrath stattfinden. Auf wieder zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen! 🤗 

 

 

 

 

Mai 2022

Maria! Dir befehlen wir, was grünt und blüht auf Erden.


Zu Beginn des Marienmonats zum 1. Mai wurde in unseren Kirchen Maria, "die schönste" aller Blumen, zur Verehrung mit farbenfrohen Blüten und Farben geschmückt.

 

 

 

 

Fotos ►

20220410_081119 20220410_081223 20220410_100628

April 2022

Palmsonntag


Hier einig Impressionen aus der Kirche Kreuzerhöhung, Scheiderhöhe.

 

 

 

Fotos ►

img02 img03

9. April 2022

Brücke der Erinnerung

GedenkGottesdienst für Angehörige von Verstorbenen 2021/2022

Angehörige, FreundInnen und Bekannte haben sich in zwei GedenkGottesdiensten in St. Bartholomäus in Lohmar Wahlscheid an ihre Verstorbenen erinnert: an die gemeinsamen guten und auch schwierigen Erfahrungen miteinander, an die Gesichter und Gesten, an gemeinsames Lachen  und Weinen... Manches Erfahrene oder Verdrängte konnte wieder zum Leuchten kommen. Angeregt durch Gebetstexte kamen sie sich auf einer „Brücke der Erinnerung“ Traurigkeit und ein neuer Blick in eine noch unbekannte Zukunft entgegen

Das Gebet galt auch den verstorbenen Menschen, an die niemand bei ihrem Tod denkt, die niemand vermisst; es galt den Menschen, die Opfer jeglicher Gewalt, Krieg und Unfällen geworden sind; es galt den kleinen Menschen, die durch Abtreibung das Licht dieser Welt nicht erblicken durften und denen, die durch sexuellen Missbrauch seelisch gestorben sind; es galt aber auch allen getöteten Frauen, Männern und Kindern, den ukrainischen und russischen Soldaten in dem irrsinnigen Krieg, der über sechs Wochen andauert. 

Für sie alle brannte eine Osterkerze, geschmückt mit dem Palmzweig, als Zeichen für Leben.

Die anschließende „Tasse Kaffee“ machte noch manches Gespräch möglich, bei dem Erfahrungen ausgetauscht werden konnten.

 

 

 

 

Fotos ►

image0 image1 image2 image4

8. April 2022

Ein Licht für den Frieden

Friedensgebet in Neuhonrath

Viele Lichter für den Frieden wurden am Freitagabend entzündet und erhellten den Kirchenraum im Kerzenschein. Die Besucher  beschrifteten gebastelte Friedenstauben mit ihrem Begriff von Frieden bei Gesang und Gebet.

Mit einem herzlichen Applaus wurde die erste Ukrainerin, die im ehemaligen Pfarrheim Neuhonrath angekommen ist begrüßt und war sichtlich gerührt. 

Frau Manu Gardeweg (Initiatorin von "Lohmar hilft...") berichtete im Anschluss von den Ereignissen der letzten Tage und Wochen, der Vorbereitungen und dem Eintreffen der ersten Flüchtlinge aus der Ukraine und bedankte sich für die vielseitige Unterstützung.

Danke allen, die gekommen sind,
Petra Sedlaczek

 

 

 

 

Fotos ►

2022 Kreuzwege Nh 02 2022 Kreuzwege Nh 03 2022 Kreuzwege Nh 04 2022 Kreuzwege Ws 01 2022 Kreuzwege Ws 02

April 2022

"Der Weg des Leidens führt nicht in den Abgrund..."

Kreuzwegandachten in der Fastenzeit

Der Weg des Leidens führt nicht in den Abgrund, sondern in Gottes Nähe! Mit diesem Leitgedanken konnten Interessierte gemeinsam in der Fastenzeit den Leidensweg Jesu Christi nachspüren und im Gebet und Gesang unsere im Kreuzweg begründete Hoffnung miteinander teilen und feiern.

 

 

 

 

Fotos ►

2022-04 Friedesngebet Sh 02 2022-04 Friedesngebet Sh 03

April 2022

Für Frieden in der Ukraine

Friedensgebet in Scheiderhöhe

Die Kirche lud den ganzen Tag zum stillen Gebet bei ausgesetzter Monstranz ein. 
Die Friedenstauben haben Kinder der GGS Immekeppel gebastelt unter Anleitung von Sebastian  Goeke. 

 

 

 

 

2. April 2022

Unterstützung für die Lohmarer Tafel

Sammelaktion der Firmvorbereitugn

Im Rahmen der Firmvorbereitung haben einige Jugendliche am 02. April vor der Edeka in Lohmar 10 Kisten mit Lebensmitteln, Windeln und anderen Waren sowie 83,70 € Geldspende für die Lohmarer Tafel gesammelt. 
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Bürger*innen bedanken, die dieses Projekt unterstützt haben.   
Die nächste Sammlungsaktion wird am 30. April von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr wieder vor der Edeka in Lohmar stattfinden.

 

 

 

 

April 2022

Spenden für die Ukraine

Die Messdiener haben gesammelt

Die Messdiener Sebastian Goeke und Johannes Mühlens aus Lohmar-Nord haben zusammen mit Susanne Mühlens vor einigen Wochen Spenden für die Ukraine in drei Kirchen gesammelt. Sie haben die Aktion organisiert und die Spenden zu der Lagerhalle von "Lohmar Hilft" gebracht. Die Spenden wurden noch am gleichen Tag an die Grenze gebracht.
Wir bedanken uns für die vielen Spenden, die zusammen gekommen sind.  🤗

 

 

 

 

Fotos ►

img2

März 2022

Bitten und Wünsche für den Frieden

Eine Aktion mit der Gemeinschaftsgrundschule Birk

Die Gemeinschaftsgrundschule Birk hat sich intensiv mit dem Thema FRIEDEN auseinandergesetzt und Friedenstauben 🕊 ausgemalt und darauf Bitten und Wünsche geschrieben.
Diese gestalteten Friedenstauben hängen auf einer Pinnwand in der Kirche in Birk.

Sowohl dort, als auch in der Pfarrkirche St. Johannes, können Sie auch Ihre Bitten, Sorgen oder Wünsche auf Friedenstauben schreiben und aufhängen. 😉 

 

 

 

 

20. März 2022

Endlich wieder möglich

Ausflug ins Kino mit den Messdiener*innen

Ausflug ins Kino mit den Messdiener*innen. 🤗 

Hier ein paar Bilder ....

 

 

 

 

Fotos ►

2022-03-18 Nachtgebet 2 2022-03-18 Nachtgebet 3

18. März 2022

Nachtgebet für den Frieden


In der illuminierten Pfarrkirche haben Diakon Ralf Schwenk und Pastoralreferent Mattia Zurlo gestern Abend ein Nachgebet für den Frieden gehalten.
Es war schön zu sehen, wie viele Personen der Einladung gefolgt sind. 🤗 

 

 

 

 

Fotos ►

2022-03-18_Firmvbgodi_2 2022-03-18_Firmvbgodi_3

18. März 2022

Was ist wichtig, damit Frieden unter uns herrscht?

Wortgottesdienst der Firmvorbereitung

Am 18. März hat ein Wortgottesdienst im Rahmen der Firmvorbereitung in der Pfarrkirche St. Johannes stattgefunden.
Dabei haben sich die Firmlinge mit dem Thema FRIEDEN 🕊auseinandergesetzt und gemeinsam für den Frieden und das Ende des Krieges gebetet. 🙏🏻 

 

 

 

 

10. Februar 2022

Ein Versprechen eingelöst

Zu Besuch bei Pfarrer Müller in Pulheim

Einige Messdienerleiter*innen haben zusammen mit Pastoralreferent Mattia Zurlo Pfarrer Müller in seiner neuen Gemeinde in Pulheim  besucht und bei der Abendmesse gedient. 

 

 

 

 

2. Februar 2022

Zu Besuch

Frauengemeinschaft Lohmar lädt zum Imbiss ein

Es war eine besonders schöne Feier der Eucharistie am 2. Februar in unserer Johannes Kirche, zum Fest Maria Lichtmess. Unser Gastzelebrant Kaplan Juan Carlos Ruiz Romero, der wieder einmal Lohmarer Luft schnuppern wollte, war von der Frauengemeinschaft Lohmar eingeladen worden. Mitfeiernde waren Pfarrer Markus Feggeler, Diakon Achim Roos und Diakon Jan Schönthaler. Auch auf Annika als Messdiener war wieder verlass. Nach dem Gottesdienst und Erteilung des Blasiussegens gab es Gelegenheit zum Gespräch unter dem Turm und vor der Kirchentür. Ein kleiner Imbiss rundet diesen Abend ab. Viele der Besucher waren freudig überrascht und bedankten sich herzlich. Auch in dieser, so schwierigen Zeit, gibt es Gelegenheiten für ein erfreuliches Miteinander.

 

Bleibt alle gesund!

kfd Lohmar

 

 

 

Fotos ►

Firmung2022_2 Firmung2022_3

30. Januar 2022

Aufbruch

Eröffnungsgottesdienst der Firmvorbereitung

Mit einem Eröffnungsgottesdienst hat die Firmvorbereitung für 43 Jugendliche unserer Gemeinde am vergangenen Sonntag in der Pfarrkirche St. Johannes begonnen.

Im Rahmen der Vorbereitungszeit wünschen wir ihnen tolle Erfahrungen, viel Freude, damit sie ihren Glauben stärken bzw. (neu-) entdecken.

Möge der Hl. Geist 🕊 🔥 die Firmbewerber*innen auf diesem Weg unterstützen und die Firmbegleiter*innen viel Kreativität schenken. 🤗 

 

 

 

 

Januar 2022

Von Punalur (Indien) nach Deutschland

Ein Interview mit Pfarrer Joseph Francis

Ein gutes halbes Jahr ist es her, als wir Pfarrer Joseph Francis in der Sonntagsmesse offiziell hier in Lohmar begrüßt haben. Nun sprach der Öffentlichkeitsausschuss mit ihm über das, was ihn dazu gebracht hat, nach Deutschland zu kommen und wie er seine bisherige Zeit hier in Lohmar erlebt hat.

 

 

Pfarrer Francis, 2018 hat Sie Ihr Weg nach Deutschland geführt. Wie kam es dazu?

Schon während meines Studiums interessierte ich mich für die deutsche Sprache. Ich hatte aber keine Möglichkeit, sie zu lernen. Einmal auf Deutsch zu predigen, war irgendwie mein Traum. Inspiriert hat mich dann ...  >Das vollständige Interview lesen

 

 

 

 

Fotos ►

2022-01_Kleinkindergodi_2

Januar 2022

Licht und Dunkel, Tag und Nacht

Erster Kleinkindergottesdienst im neuen Jahr

Der erste Kleinkindergottesdienst in diesem Jahr hat in der Kirche St. Mariä Heimsuchung in Lohmar-Donrath (Donrather Str. 27, 53797 Lohmar) zum Thema Licht und Dunkel, Tag und Nacht stattgefunden.
Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen zu dem nächsten Kleinkindergottesdienst am 13. Februar wieder in der Kirche in Donrath!  

 

 

 

 

*** ARCHIV ***
Berichte Gemeindeleben
Berichte aus den Jahren