Anmeldung oder Fragen zur Trauung

Bitte kontaktieren Sie unser Pastoralbüro. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Aktuelle Meldungen

Spendenaufruf Flutopfer in Indien/Kerala
23.08.2018 - Pater Jerry und seine Ordensgemeinschaft bitten um Hilfe

Termine & Veranstaltungen

Sternstunden für Kinder

Eltern-Kind-Sternstunden
22.09.2018
Mehr...

Kevelaerwallfahrt unserer Pfarrei

Leitgedanke zur Wallfahrtszeit 2018 "Suche Frieden"
25.09.2018
Mehr...

Erlebnistour im Wald am Aggerbogen

für Eltern mit ihren Kindern
29.09.2018
Mehr...

Sprechstunde der Schuldnerberatung

Terminvereinbarung erforderlich
Dienstag, 02.10.18
Mehr...

Repair Café

Öffnungszeit 10 bis 14 Uhr
20.10.2018
Mehr...

Gottesdienste

Freitag, 21. September 2018
Abendmesse
Samstag, 22. September 2018
Trauung Laura Fabbricatore und Steve Markert mit Taufe des Kindes Nevio
Dankmesse anlässlich der Diamanthochzeit Hannekäthe und Edmund Weber
Sonntagvorabendmesse
Beichtgelegenheit

Die Ehe - Ein Paar verbunden mit Gott

Zwei Menschen wollen eine Lebens- und Liebesgemeinschaft schließen und bitte um Gottes Segen.

Das Sakrament der Ehe besteht aber nicht nur aus der Feier der Eheschließung in der Kirche. Es ist vielmehr ein Zeichen von Gottes Liebe: für die Partner untereinander, ihre Kinder und die christliche Gemeinde.

Video: Was bedeutet die Ehe?

 

Quelle:youtube.com / katholisch.de

 

 


Anmeldung zur Trauung

Um sich zur Trauung anzumelden, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Pastoralbüro auf. Dort erfolgt die Terminabsprache. Trauungen finden in der Regel samstags bis spätestens 14.00 Uhr statt (aufgrund der Vorabendmessen ist ein späterer Termin nicht möglich). Unter der Woche (z.B. Freitag) kann eine individuelle Terminabsprache erfolgen.

 

Paare, die nicht zur Pfarrei St. Johannes gehören, haben die Möglichkeit unsere Kirchen zur Trauung zu nutzen. Allerdings können wir auswärtige Trauungen nicht mit unserem Personal abdecken, weshalb Sie sich selbst um einen Priester/Diakon und Organisten kümmern müssen und es entstehen zusätzlich Kosten zur Nutzungsentschädigung.

 

 

Silber- und Goldhochzeiten, diamantene Hochzeit

Wenn Sie Ihre Silberhochzeit in einem Gottesdienst feiern möchten, besteht die Möglichkeit, dieses im Rahmen eines der regulären Gottesdienste zu feiern. Melden Sie sich dazu bitte im Pastoralbüro.

 

Die Feier der Goldhochzeit und der diamantenen Hochzeit kann nach individueller Terminabsprache in einem gesonderten Gottesdienst erfolgen (bei Bedarf auch zu Hause). Hier gilt, wie bei den Trauungen, dass die spätest mögliche Uhrzeit an Samstagen 14.00 Uhr ist (aufgrund der Vorabendmessen). Wenden Sie sich zur Terminabsprache bitte an das Pastoralbüro.