Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns...

 

Hier gelangen Sie zum Kontaktformular der Erstkommunionvorbereitung >weiter

 

Informationen zur laufenden Kommunionvorbereitung

Aktuelle Informationen und Infos zu Terminen für die laufende Kommunionvorbereitung finden Sie unter:

>www.erstkommunion.stjolo.de

Die Erstkommunion - Mit Gott an einem Tisch

Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung 2021/22

Die Anmeldephase zur Erstkommunionvorbereitung läuft vom 06.-24.09.2021.
Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


Sakramente sind ein Zeichen für Gottes Nähe. In der Erstkommunionvorbereitung führen wir die Kinder zum Sakrament der Eucharistie hin. In den Gaben von Brot und Wein ist Gott selbst anwesend. Wenn wir das Brot essen und den Wein trinken, erinnern wir uns an das Letzte Abendmahl. Jesus hat mit den Worten "Tut dies zu meinem Gedächtnis" das Brot geteilt und den Wein gereicht.  Bei der Eucharistiefeier in der Messe sitzen wir also wirklich mit Gott an einem Tisch. Wir feiern die Gemeinschaft untereinander und die Gemeinschaft mit Gott.

Wenn Sie ihr Kind zur Erstkommunion anmelden und es darauf vorbereiten, heißt das: Ich möchte, dass mein Kind Jesus begegnet, dass es in die Gemeinschaft mit ihm hineinwächst. Und ich möchte, dass es lernt, aus dieser Gemeinschaft heraus sein Leben zu gestalten. Jesus Christus bietet den Kindern seine Freundschaft an. Diese bleibt hoffentlich  auch eine tragende Beziehung in schwierigeren Lebensphasen.

 

Video: Was ist die Erstkommunion?

 

Quelle: youtube.com / katholisch.de



Wie kann ich mein Kind zur Erstkommunion anmelden?

Wenn Ihr Kind bereits getauft ist und Sie zur Gemeinde St. Johannes Lohmar gehören, werden Sie von uns angeschrieben. Wir schreiben in jedem Jahr kurz vor den Sommerferien die Kinder eines Jahrgangs (i.d.R. im 3. Schuljahr im Alter von 8-9 Jahren) an. Sie erhalten eine Einladung zu unserem Infoabend, an dem wir die Kommunionvorbereitung in unserer Gemeinde vorstellen und Ihnen mitteilen, wie Sie ihr Kinder bzw. Kinder danach anmelden können. Der Infoabend findet in der Regel in den ersten Wochen nach den Sommerferien statt und wird ebenfalls auf der Homepage bekannt gegeben. Sie können sich auch zum Infoabend anmelden, falls Sie nicht angeschrieben wurden.

Falls Sie zur Anmeldung Fragen haben, können Sie uns gerne über unser Kontaktformular anschreiben.

 

Wie läuft die Erstkommunionvorbereitung ab?

Wir bereiten die Kinder auf die Erstkommunion in kleinen Gruppen (4-5 Kinder) vor. Die Gruppen werden von Müttern oder Vätern (gerne auch andere Familienmitglieder), die sich aus den Kommunionfamilien hierzu bereit erklärt haben, geleitet. Unser Kommunionleitungsteam unterstützt diese Katechet/Innen bei Ihrer Aufgabe und stellt einen detaillierten Leitfaden zu den Kommunionstunden und Materialien zur Verfügung.

Inhaltlich geht es darum, dass die Kinder (auf spielerische Art) ihren Glauben entdecken können und mit den wichtigsten Inhalten der christlichen Botschaft in Berührung kommen. Dabei sollen Sie auch ihre Fragen stellen können.

Die Vorbereitungszeit wird durch mehrere, eigens für die Kommunionkinder und ihre Familien gestaltete Familienmessen begleitet. Diese Messen greifen das in den Kommunionstunden Besprochene noch einmal thematisch auf.

Die Kommunionvorbereitung ist ein Weg, den die Familien mit den Gemeinden gemeinsam gehen. Auf diesem Weg gibt es verschiedene Bausteine, die den Eltern und Kindern den Hintergrund der Kommunion näher erläutern möchten.

Zum einen sind es Grundbausteine, die zum verbindlichen Bestandteil der Kommunionvorbereitung gehören und in einem Kommunionpass festgehalten werden.

Zum anderen stehen den Kindern und den Eltern sowie der Familie ergänzende Angebote zur Verfügung.

 

Wechle Voraussetzungen müssen für die Erstkommunion erfüllt sein?

Ihr Kind kann die erste Heilige Kommunion empfangen, wenn es das Alter erreicht hat, ab dem es den Unterschied zwischen einfachem Brot und Wein zu den gewandelten Gaben verstehen kann und sich anhand unterschiedlicher Themen und Fragestellungen mit seinem eigenen Glauben auseinandersetzen kann. Die Möglickeit dazu, erhält Ihr Kind während der Vorbereitung.

Ansonsten gilt: Ihr Kind muss getauft sein, bevor es die Erstkommunion empfangen darf und während der Vorbereitungszeit an der Hinführung  zum Sakrament der Versöhnung (Beichte) teilnehmen und die sogenannte "Erstbeichte" abgelegt haben.

 

Mein Kind ist noch nicht getauft, kann ich es trotzdem anmelden?

Wenn Ihr Kind noch nicht getauft ist, können Sie es trotzdem zur Erstkommunion anmelden. Im Rahmen des Erstkommunionkurses wird Ihnen ein eigens für Kommunionkinder reservierter Tauftermine angeboten. Es ist eine zusätzliche Anmeldung zu diesem Termin erforderlich, näheres erfahren sie über unser Pastoralbüro.

 

Wann findet die Erstkommunionfeier statt?

In unserer Pfarrei findet die Erstkommuion in der Regel am Wochendende des weißen Sonntags und den darauf folgenden Wochenenden (Samstag und Sonntag) statt. Ihr konkreter Kommuniontermin ergibt sich durch die Orstgemeinde und ist von der jeweiligen Kommuniongruppe abhängig und daher nicht frei wählbar. Halten Sie sich daher bitte beide Tage frei!

 

Lohmar-Ort: 23./24. Aprill 2022

Lohmar-Wahlscheid: 30.April / 1. Mai 2022

Lohmar-Birk: 7./8. Mai 2022

 

Wissenswertes rund um die Kommunionfeier

Kommunionkleidung 

Wir möchten Sie frühzeitig darüber informieren, dass Sie die Kommunionkleidung Ihres Kindes frei wählen können.

Ihr Kind braucht von der Kirchengemeinde aus weder eine klassische Kommunionkleidung (diese ist gesellschaftlich so entstanden) noch eine Kutte (Mantelalbe) zu tragen. 

Für uns ist der Mittelpunkt der Kommunionfeier der Empfang der hl. Eucharistie in Gestalt des Brotes und nicht die Kleidung der Kommunionkinder! Daher möchten wir Sie dazu ermutigen, angemessene festliche Kleidung zu wählen, die Ihr Kind auch später noch anziehen kann (wie z.B. Sommerkleid, Jeans und Hemd usw.).

So wird es ein buntes, kindgerechtes und feierliches Fest.

 

Kerzen für die Kommunionfeier 
Oft wird die Taufkerze des Kindes verwendet, da die Kommunionfeier eine Weiterführung der Taufe ist. Wenn Sie die Taufkerze nicht mehr verwenden können oder möchten, ist eine spezielle Kommunionkerze (gekauft oder selber gestaltet) ebenso möglich. Die Kerze muss unten mit einem Loch für den Kerzenständer in der Kirche versehen sein, eine schmale Form (Altarkerzen) haben. Tropfenfänger werden von der Gemeinde gestellt, daher brauchen Sie kein Kerzentuch.

Wir bitten zu berücksichtigen, dass durch laufendes, heißes Wachs die Kerzendekoration „Schaden nehmen“ kann. Aus Rücksichtnahme bitten wir Sie, von aufwendigem, zusätzlichem Schmuck (z.B. Schleifen, Deko-Bänder, Blütenkränzchen) abzusehen.

 

Fotos/Videos

Um den feierlichen Rahmen der Kommunionmesse nicht zu stören, ist Fotografieren sowie Filmen während des Gottesdienstes nicht gestattet. Nur eine von der Kirchengemeinde engagierte Person wird während des Gottesdienstes fotografieren. Nach der Erstkommunionfeier wird sie ein Gruppenfoto machen. Sie erhalten die Bilder Ihrer Kommunionfeier von uns.