Termine

Repair Café
19.01.2019 - Öffnungszeit 10 bis 14 Uhr
Repair Café
16.02.2019 - Öffnungszeit 10 bis 14 Uhr
Repair Café
23.03.2019 - Öffnungszeit 10 bis 14 Uhr

Gottesdienste

Donnerstag, 17. Januar 2019
Abendmesse
Freitag, 18. Januar 2019
Abendmesse
Meditation
Samstag, 19. Januar 2019
Sonntagvorabendmesse
Beichtgelegenheit

Nähmaschinen-Check

Weihnachtsschmuck
Weihnachtsschmuck

Am Samstag, dem 19. Januar prüft ein Mitarbeiter ihre Nähmaschine und zeigt ihnen, wie und wo man mit ein paar Handgriffen oder etwas Öl nachhilft, wenn es einmal klemmt. Das Ganze findet im Pfarrsaal der katholischen Kirche in Lohmar, Kirchstrasse 26 statt.

Natürlich bieten wir dort aber auch die üblichen Leistungen und Dienste an. Ob das Fahrrad oder der Rollator gecheckt werden muss oder ob Toaster, Föhn, Mixer, Radio oder Staubsauger (nur mit neuem Fliter) ihre Arbeit eingestellt haben, die ehrenamtlichen Kräfte bieten gern ihre Unterstützung an. Selbst um geplatzte Nähte, stumpfe Messer und defekte Uhren (keine Armbanduhren) wird sich gekümmert und an der Tauschbörse können sie funktionsfähige Geräte und Gebrauchsgegenstände abgeben oder mitnehmen.

Auch ihre alten Brillen und ausrangierte Handys können sie am Ausgang abgeben. Annegret Wetter sorgt dafür, dass diese Dinge wieder nützlich weiterverwendet werden.

Und wenn es mal Wartezeiten geben sollte, auch dafür ist vorgesorgt. Bei Kaffee -wir bieten fair gehandelten „Lohmar Kaffee“ an-, Tee und Kuchen kommt man leicht mit anderen Ratsuchenden ins Gespräch.

Sämtliche Leistungen im Repair Café sind kostenlos. Berechnet werden nur notwendige Ersatzteile.

Hans Czerny fällt dazu folgendes ein:

Im Januar, es fällt nicht schwer,

wir treffen uns wieder zum Repair.

Der 19.1. ist ausersehen,

wo wir uns freudig wiedersehen.

Den Werkzeugkasten aufgeräumt,

von dem doch sicher jeder träumt,

am Empfang den Bleistift spitz,

egal, wer auch da immer sitzt.

In der Küche, frisch auf den Tisch,

damit es gibt kein lang Gesicht.

Nachdem wir laut gerufen Prost,

dann geht es endlich wieder los.

Termin: Samstag, 19. Januar 2019 von 10 bis 14 Uhr

Ort: Lohmar, Kirchstrasse 26, Pfarrsaal

Kontakt:

Michael Sahner Tel.: 02246-8225 und orgateam@repaircafe-lohmar.de

 

Und wie immer sind interessierte „Mitmacher“ stets herzlich willkommen.

Den Impuls für das Repair Café gab der Sachausschuss des Pfarrgemeinrates „Umwelt und Bewahrung der Schöpfung“. Die Öffnungszeiten finden sie unter "Termine".  > weiter

 

 

Helmut Halfen ist tot

Helmut Halfen +04. Oktober 2018
Helmut Halfen +04. Oktober 2018

 

Am 04. Oktober 2018 starb Helmut Halfen.

Helmut war von Beginn an im Repair Café aktiv und gab vielen Besuchern Hilfestellung bei Problemen mit Elektrogeräten, aber auch bei Uhren half er aus. Er war ein richtiges "Allroundtalent" und wird uns mit seiner fröhlichen Art und seinem zupackenden Engagement fehlen. Helmut wurde nur 62 Jahre alt.

Am Donnerstag, dem 25. Oktober war die Beerdigung in der katholischen Pfarrkirche Lohmar mit anschließender Beisetzung auf dem dortigen Friedhof.

Während des Gottesdienstes las Annegret Wetter den von ihr verfassten Meditationstext:

Du lebst mit uns, Helmut Halfen,

Heute vermissen wir Dich -

aber nicht für immer.

Du bist von uns gegangen -

aber Du hast uns nicht alleingelassen.

Wir werden uns auch weiterhin begegnen -

in allem, was wir durch Dich erfahren konnten.

Dankbar schauen wir zurück

auf Dein Leben mit uns -

auf die Wegstrecken, die wir gemeinsam gegangen sind - auf die geradlinigen und auf die UmWege -

auf Deine Freude an den Enkelkindern -

auf Dein freundliches Lächeln, mit dem Du Menschen angesteckt hast -

auf Deine Zeit, die Du anderen geschenkt hast.

auf Dein fachliches und kollegiales Engagement im Repair Café, mit dem Du zum Schutz der Umwelt beigetragen hast -

auf Dein Zusammensein mit Deinen Motorrad-Freunden -

Helmut, so wie Du gewesen bist, hast Du uns beschenkt.

In Gottes Hand hast Du Dein irdisches Leben zurückgegeben - so wie Er Dich gewollt hat.

Du hast daran geglaubt,

dass Gott es gut mit Dir meint.

Diese Gewissheit hast Du Menschen in Deiner Nähe spüren lassen.

Von Ihm getragen wirst Du auch weiterhin mit uns leben.

Durch die vielen farbenfrohen Bilder unserer

Erinne­rung bleiben wir dankbar mit Dir verbunden.

 

 

 

 

Herzlich willkommen