Termine

Repair Café
22.04.2017
Repair Café
13.05.2017

Gottesdienste

Sonntag, 26. März 2017
Hl. Messe
Rosenkranzgebet
Hl. Messe
Kindermesse

Repair Café begrüßt 1.000ste Besucherin

M. Niemzig (2.v.l.) und Orga-Team
M. Niemzig (2.v.l.) und Orga-Team

Am Samstag, den 18. Februar 2017 konnte der 1.000ste Besucher begrüßt werden. Frau Martina Niemzig (2.v.l.) aus Lohmar, die wegen Ihrer defekten Kaffemaschine ins Repaiir Café kam, war überrascht, als sie von dem Jubiläum erfuhr.  Da an diesem Tag auch der Tausch von Karnevalsartikel als Sonderaktion im Repair Café lief, war das Orga-Team dem Anlass entsprechend gekleidet und feierte mit einem Glas Sekt den 1.000 Besuch. Auch wenn nicht jedem Besucher bei der Instandsetzung oder Reparatur geholfen werden kann, so steht doch immer eine Tasse Tee oder Kaffee und ein Stück Kuchen bereit, um zu verweilen oder ein nettes Gespräch zu führen.

Am Samstag, den 18. März 2017 ist der nächste Repair-Termin. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Ort: 53797 Lohmar, Pfarrzentrum, Kirchstr. 26

Weitere Informationen zum Repair Café:

http://www.katholische-kirche-lohmar.de/index.html

https://www.facebook.com/Repair-Cafe-Lohmar

und bei

Michael Sahner:  02246-8225

Achim Kollwitz    repaircafe-lohmar@web.de

Und wie immer sind interessierte „Mitmacher“ stets herzlich willkommen.

Den Impuls für das Repair Café gab der Sachausschuss des Pfarrgemeinrates „Umwelt und Bewahrung der Schöpfung“. Die Öffnungszeiten finden sie unter "Termine".  > weiter

 

 

Fahrrad- und Rollator-check und Handy Recyceling

Bei der Arbeit
Bei der Arbeit

Am Samstag, den 18. März 2017 haben sie von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit, ihr Fahrrrad für die neue Saison überprüfen zu lasssen. Funktionieren die Bremsen, sind die Reifen noch in Ordnung, braucht die Kette etwas Öl und laufen die Räder rund? All das und vielleicht noch mehr prüfen die Fahrrad-Checker vom Repair Café. Aber auch ihr Rollator kann gecheckt werden.

An diesem Tag können sie auch ihr altes Handy abgeben. Es wird recyceld und die Erlöse werden im Rahmen von Missio für einen wohltätigen Zweck verwended.

Natürlich stehen ihnen auch die gewohnten Leistungen des Repair Cafés zur Verfügung. Die ehrenamtlichen Reparierer helfen ihnen bei der Instandsetzung von Fahrrädern, defekten technischen Kleingeräten wie Toaster, Föhn, Mixer, Radio, Staubsauger, Uhren (keine Batteriewechsel), von geplatzten Nähten bei Textilien und beim Schärfen stumpf gewordener Messer. Auch die Tauschbörse für Kleingeräte ist eingerichtet. Eventuelle Wartezeiten überbrücken sie im Café bei Kaffee, Tee, Kuchen und Gebäck. Aber auch ohne Reparaturwunsch können sie dort das bunte Treiben beobachten oder einfach nur zu verweilen und andere Menschen zu treffen und sich auszutauschen. Für die angebotenen Leistungen werden keine Preise berechnet, außer für notendige Ersatzteile. Es wird aber eine Spende erwartet, um anfallende Kosten zu decken. Grundsätzlich wird nur ein Teil pro Reparierstation angenommen.

Auch in den nächsten Monaten wird das Repair Café, eine Initiative des PGR-Ausschusses "Umwelt und Bewahrung der Schöpfung", mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Schonung der Umwelt und zur Bewahrung der Schöpfung seinen Beitrag leisten.

Herzlich Willkommen